GTA waterways

Die schönsten Seiten von Elbe und Moldau – Von Dresden nach Prag

8-tägige Flusskreuzfahrt an Bord der MS Thurgau Chopin

8 Tage ab € 1.299,-

Jetzt buchen
Ihre Reise

  • 1. Tag:

    Dresden

    Individuelle Anreise nach Dresden, wo wir Sie herzlich auf der MS Thurgau Chopin willkommen heißen. Nach der Einschiffung geht’s zum Abendessen.

  • 2. Tag:

    Dresden – Bad Schandau

    Am Vormittag lernen wir die Kulturstadt Dresden, auch Elbflorenz genannt, während einer Rundfahrt/-gang (inkl.) kennen. Die wiederaufgebaute Frauenkirche, die Semperoper und die Brühl’schen Terrassen am Elbufer sorgen regelmäßig für Begeisterung. Vor dem Mittagessen heißt es „Leinen los!“ und wir starten unser Abenteuerauf der großen Elbe.

  • 3. Tag:

    Bad Schandau – Litoměřice

    Bei einer gemütlichen, morgendlichen Schifffahrt durch die Sächsische und Böhmische Schweiz zeigt sich uns das Elbsandsteingebirge mit seinen bizarren Felsformationen. Am Nachmittag passiert unser Schiff die landschaftlich einmalige „Böhmische Pforte“ – den Elbdurchbruch in das Böhmische Mittelgebirge – um schließlich am frühen Abend in Litoměřice einzulaufen. Nach der Ankunft unternehmen wir einen Abendrundgang (Ausflugspaket) durch den historischen Stadtkern, wo Bauten der Gotik, des Barock und der Renaissance an die historische Vergangenheit als Königsstadt erinnern.

  • 4. Tag:

    Litoměřice – Mělník – Mlcechvosty

    Entspannt gleiten wir entlang wunderschöner Uferlandschaften bis nach Mělník, wo die Moldau in die Elbe mündet. Der Zusammenfluss der beiden größten tschechischen Flüsse sowie das mächtige Schloss prägen das Bild dieser Stadt. Nach einem Rundgang (Ausflugspaket) mit Schlossbesichtigung sind wir zu einer Weinverkostung geladen, bevor es nach Mlcechvosty geht, wo das Schiff über Nacht ankert.

  • 5. Tag:

    Mlcechovosty – Prag

    Die vormittägliche Fahrt nach Prag ist eine gute Gelegenheit, die vielen Annehmlichkeiten der MS Thurgau Chopin zu genießen. Nachmittags erwartet uns Prag mit unzähligen kulturellen Höhepunkten. Während eines Rundgangs (Ausflugspaket) durch die Goldene Stadt entdecken wir die reiche Kultur und vielfältige Architektur der böhmischen Metropole. Über die weltberühmte Karlsbrücke geht es in die Altstadt, wo wir das Altstädter Rathaus und die Astronomische Uhr besuchen. Bei einem fakultativ angebotenen abendlichen Rundgang „Geister und Legenden der Altstadt“ durch das dunkle Prag erfahren wir spannende  Geschichten und allerhand Kurioses.

  • 6. Tag:

    Prag – Třebenice bei Slapy

    Vormittag besteht die Möglichkeit, bei einem fakultativ angebotenen Ausflug die Prager Burg, das politische und kulturelle Zentrum Prags, zu besichtigen. Während des Mittagessens genießen wir die Schifffahrt entlang malerischer Flussschleifen und lassen uns von der Landschaft der Moldau verzaubern. Erstmalig fährt ein Hotelschiff durch dieses Gebiet. Am  Abend erwartet uns ein Gala-Dinner und nachts ankert die MS Thurgau Chopin an diesen unberührten Uferlandschaften.

  • 7. Tag:

    Třebenice bei Slapy – Prag

    Am Morgen fahren wir gemütlich durch die Flussschleifen der Moldau zurück nach Prag. Nach dem Mittagessen besteht die Möglichkeit, an einer fakultativ angebotenen Brauereibesichtigung mit Bierverkostung teilzunehmen. Natürlich kann man die Zeit auch nutzen, um Prag auf eigene Faust zu erkunden. Wir genießen den letzten Abend an Bord unseres Schiffes.

  • 8. Tag:

    Třebenice bei Slapy – Prag

    Heute sagen wir der MS Thurgau Chopin Lebwohl und begeben uns
    auf die individuelle Heimreise.

  • Hinweis

    Stand: 19.10.2020
    Veranstalter: GSW Touristik AG

    Preis- und Programmänderungen sowie Tippfehler vorbehalten.

    Alle Preisangaben sind in Euro und gelten pro Person.

    Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen auf www.gta.at.

    Änderungen des Reiseverlaufs und Ausflugsprogramm bleiben seitens der Reederei vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Niedrig-/Hochwasser, unvorhergesehenen Wartezeiten bei den Schleusen oder auch aufgrund von Witterungsbedingungen zu Verspätungen und daher zu Änderungen des Ausflugsprogramms oder ev. auch der Ein-/Ausstiegstellen kommen kann. Ebenso behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste insbesondere infolge von Niedrig-/Hochwasser oder Schiffsdefekt alternativ zu befördern bzw. unterzubringen (z.B. mit Bussen bzw. in Hotels) und allenfalls den Streckenverlauf zu ändern; unter Umständen ist auch der Umstieg auf ein anderes Schiff erforderlich.

Reisebeschreibung als PDF

Route
Ihr Schiff
Impressionen
Leistungen
Termine