Naturwunder Grönland 2024
Hochseekreuzfahrt an Bord der MS Seaventure
12 Tage ab 7.999 €
Reisezeitraum 19.Juli 2024 - 30.Juli 2024
Reisedauer 11 Nächte
Preis pro Person ab 7.999,00 €
Kurzbeschreibung Ihrer Reise

Grönland – Insel aus Eis, umgeben von tiefblauem Meer, voll mit Wundern aus Geologie, Fauna sowie Flora und ein absolutes Traumziel vieler. Jetzt können Sie die Chance nutzen und sich diesen lang gehegten Wunsch erfüllen! Tatsächlich haben viele falsche Vorstellungen von diesem einzigartigen, wunderschönen, arktischen Land. Grönland hat weit mehr zu bieten als Gletscher und Eis. Wenn Sie erst einmal dort sind, werden Sie eine vielschichtige Kultur und Geschichte entdecken. Nicht umsonst wird behauptet, dass Grönland zu den letzten Paradiesen dieser Welt zählt. An Bord der komfortablen MS Seaventure begeben Sie sich auf eine Entdeckungs- und Erlebnisreise, die Sie mit Sicherheit niemals vergessen werden.

Was Sie auf dieser Reise erwartet

1. Tag
Reykjavik

Anreise von Wien nach München, Flug nach Keflavik und anschließender Transfer zum Hafen von Reykjavik. Dort erfolgt die Einschiffung, ehe die MS Seaventure abends in See sticht.

2. Tag
Seetag / Dänemarkstraße

Die Seestraße von Island nach Grönland nutzten schon die nordischen Siedler vor über 900 Jahren. An Bord werden uns unsere Lektoren mit interessanten Vorträgen optimal auf Grönland einstimmen.

3. Tag
Ammassalik-Insel

Die Insel ist geprägt von mehreren Gletschern, zerklüfteten Gipfeln, Flüssen, Seen und Wasserfällen. Es gibt ausgedehnte grüne Täler und tiefe Fjorde mit vor Kurzem gekalbten Eisbergen, die von der Eiskappe ins Meer stürzen. Tasiilaq, die größte Stadt in Ostgrönland, befindet sich auf der Ammassalik-Insel. Mit ungefähr 2.000 Einwohnern ist diese Stadt das Tor zu Ostgrönland. Bei einem Ausflug in Tasiilaq erfahren wir mehr über das Leben an einem der entlegensten Orte der Welt. Wir beobachten die Einheimischen bei der Fütterung ihrer Grönlandhunde oder lauschen dem Gesang des örtlichen Chors. Außerdem haben wir die Möglichkeit, dem Museum, der Kirche, der Post oder dem Stunk, einem lokalen Kunstworkshop, einen Besuch abzustatten.

4. Tag
Seetag / Prins Christian Sund

Wenn die Witterungs- und Eisbedingungen es zulassen, durchqueren wir heute den 45 km langen Prins Christian Sund. Hier werden gewaltige Eisberge zum Greifen nahe sein.

5. Tag
Qaqortog

Mit 3.000 Einwohnern ist Qaqortoq die größte Siedlung in Südgrönland. Qaqortoq liegt malerisch in einer Bucht und zählt mit seinen farbenprächtigen Häusern und den riesigen Eisbergen, die oft in der Bucht umhertreiben, zu den schönsten Städten Grönlands. Die maritime Umgebung wird geprägt von den unzähligen Booten und Schiffen, die sich sowohl an Land als auch auf dem Wasser finden lassen. Einzigartig ist jedoch das hiesige Kunstprojekt namens „Stone & Man“, bestehend aus 31 Kunstwerken, die überall in der Stadt verteilt sind. Halten Sie Ausschau danach.

6. Tag
Qeqertarsuatsiat

Qeqertarsuatsiat ist eine kleine Siedlung mit etwa 200 Einwohnern, die hauptsächlich von der Jagd und dem Fischfang lebt. Auf dem Weg an der grönländischen Westküste hoch stoppen wir in diesem beeindruckenden Fjord. Unser heutiges Programm hängt von den See- und Wetterbedingungen ab. Wir freuen uns auf atemberaubende Landschaften und einmalige Eindrücke, sei es bei einem Zodiac-Ausflug oder an Bord unseres Schiffes auf einem „Scenic Drive“. Während der Zeit an Land sollten Sie unbedingt die kleine Rubin- und Saphirmine besuchen und mehr über die Gewinnung der Edelsteine erfahren.

7. Tag
Nuuk

Nuuk, die Hauptstadt Grönlands, zählt rund 19.000 Einwohner und vereint Tradition mit moderner Urbanität. Nuuk wurde bereits im Jahre 1728 vom dänisch-norwegischen Missionar Hans Egede gegründet. Lernen Sie auf dem Rundgang das moderne Stadtzentrum von Nuuk mit dem Kulturzentrum Katuaq kennen. Das Nationalmuseum, in dem die gut erhaltenen, rund 500 Jahre alten Mumien aus Qilakitsoq ausgestellt sind, besuchen wir ebenfalls. Auf dem lokalen Markt werden Fische, Robbenfleisch und Moschusochsen angeboten.

8. Tag
Sisimiut

Sisimiut ist mit rund 5.600 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Grönlands. Die Fischindustrie spielt immer noch eine bedeutende Rolle in der kleinen Stadt, die Moderne und Tradition gleichermaßen vereint. Das Sisimiut Museum öffnet exklusiv für alle Gäste der MS Seaventure seine Türen. Es ist eines der am besten erhaltenen Museen Grönlands und befasst sich neben grönländischer Kultur auch mit der Handels- und Industriegeschichte sowie der überaus wichtigen Schifffahrt. Die alten Gebäude stammen noch aus der Kolonialzeit Dänemarks und die Originalfarben sind noch immer erhalten. Das Essen spielt in der grönländischen Kultur eine wichtige Rolle. Wir lernen verschiedene köstliche lokale Spezialitäten, je nach tagesaktuellem Fang, kennen. Neben verschiedenen Fischsorten können Moschusochse und Robbe zu den angebotenen Spezialitäten zählen. Egal was uns angeboten wird, wir werden so schnell nicht wieder die Möglichkeit haben, diese Speisen zu testen.

9. Tag
Ilulissat

Am Morgen erreichen wir Ilulissat in der sagenumwobenen Diskobucht. Ilulissat liegt am Ilulissat-Eisfjord, auf dem eine Unmenge gigantischer Eisberge treiben. Das Eis bricht vom Gletscher Sermeq Kujalleq ab und stürzt in den Fjord – ein faszinierendes Schauspiel. Wegen seiner Einzigartigkeit wurde der Ilulissat-Eisfjord zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Täglich schiebt sich der Sermeq Kujalleq Gletscher bis zu 22 Meter gegen Westen und kalbt somit am häufigsten auf der gesamten Nordhalbkugel. Auf dieser Bootstour geht es zur Mündung des Ilulissat-Eisfjords. Hier ist der Fjord so flach, dass viele der größeren Eisberge auf Grund laufen und einen Rückstau verursachen. Der erfahrene Kapitän navigiert das Boot um die Eisberge, während wir das beeindruckende Naturschauspiel genießen.

10. Tag
Diskobucht / Qeqertarsuaq

Der kleine Ort Qeqertarsuaq liegt auf der Südseite der Diskoinsel. Der dänische Name der Siedlung lautet Godhavn, was übersetzt „Guter Hafen“ bedeutet. Der Name ist auf die günstige Lage und den Walreichtum in der Bucht zurückzuführen. In der Vergangenheit spielte der Walfang eine große Rolle. Im Jahre 1773 wurde in Qeqertarsuaq die erste Walfangstation errichtet. Heute leben die meisten Einwohner vom Fischfang. Bei einem Rundgang erhalten wir einen guten Einblick in die Geschichte und das alltägliche Leben in Qeqertarsuaq.

11. Tag
Kangerlussuaq - Keflavik

Voraussichtlich am Vormittag erreichen wir Kangerlussuaq, das am Ende des gleichnamigen Fjords gelegen ist. Kangerlussuaq liegt knapp nördlich des Polarkreises, über 100 km vom offenen Meer entfernt und ist damit der mit Abstand am weitesten im Inland gelegene Ort Grönlands. Hier ist es an der Zeit, sich von der MS Seaventure zu verabschieden. Ein Charterflug bringt uns zurück nach Island. Nächtigung am Flughafen Keflavik.

12. Tag
Heimreise

In der Früh Flug von Keflavik nach München und Rückreise nach Wien.

Inklusivleistungen
  • Bahnanreise bzw. Bustransfer Wien – München – Wien
  • Flug München – Keflavik – München (Economy)
  • Charterflug Kangerlussuaq – Keflavik
  • Flughafentaxen & Sicherheitsgebühren
  • 11-tägige Kreuzfahrt an Bord der MS Seaventure mit Vollpension
  • Nächtigungen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Kaffee, Tee und Wasser während der Kreuzfahrt
  • Vorträge, Unterhaltungsprogramm, Bibliotheksnutzung an Bord
  • 1 Nächtigung im Mittelklassehotel in Keflavik inkl. Frühstück
  • Zodiac-Fahrten & Ausflüge gemäß Reiseprogramm (wetterabhängig)
  • Deutschsprachige Reiseleitung an Bord
  • Ausflugspaket
Nicht inkludiert
  • Getränke sowie persönliche Ausgaben und Trinkgelder (empfohlen: ca. € 9,- p. Person/Tag)
Weitere Leistungen und Informationen

Hinweis

Alle Routen, Landausflüge und Zodiac-Ausflüge sind abhängig von den Eis-, See- und Wetterbedingungen, die den Reiseverlauf beeinflussen können. Änderungen des Reiseverlaufs und Ausflugsprogrammes sind daher ausdrücklich vorbehalten. Hierbei handelt es sich um „Höhere Gewalt“. Zusätzlich zum bereits inkludierten Landpaket sind an Bord weitere fakultative Ausflüge buchbar.

Rechtliches

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Beachtung und Erfüllung der Reiseerfordernisse in der Eigenverantwortung des Kunden liegt. Für alle Reisen gelten die Ein-/Ausreisebestimmungen der jeweiligen Reiseländer sowie die Vorgaben der entsprechenden Transportmittel zum Reisezeitpunkt. Der Abschluss einer entsprechenden Reise- bzw. Stornoversicherung wird dringend empfohlen.

Stornobedingungen

Für Kreuzfahrten der GTA Touristik GmbH / GSW Touristik AG gelten besondere Stornobedingungen: ab Buchung bis 60.Tag vor Reiseantritt…25%, ab 59. bis 40.Tag vor Reiseantritt…50%, ab 39. bis 20.Tag vor Reiseantritt…75%, ab 19 Tage vor Abreise…100%.

Stand: 30.08.2023
Mindestteilnehmerzahl: Kreuzfahrt 140 Personen pro Termin
Es gelten die verbindlichen allg. Geschäftsbedingungen der neuesten Fassung.
Alle Preisangaben sind in Euro und gelten pro Person. Preis- und Programmänderungen vorbehalten. Tippfehler vorbehalten!
© Copyright – Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und sind nicht zur Weiterverwendung gedacht.
Veranstalter: GSW Touristik AG
Bitte beachten sie unsere Geschäftsbedingungen auf www.gta.at/geschaeftsbedingungen/

MS Seaventure ****

Die Seaventure, eingestuft in der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe, aus dem Jahr 1990 wurde 2019 umgebaut und renoviert. Sie fährt unter Zypriotischer Flagge und wird von der Reederei Iceland ProCruises betrieben. Das Schiff hat eine Gesamtlänge von 111 m und eine Breite von 17 m. Dank ihrer speziellen Konstruktion fährt das Expeditionsschiff sicher durch die glitzernden arktischen Gewässer. Unsere 14 Zodiacs stehen bereit, um sonst unzugängliche Gebiete zu Land und zu Wasser zu erkunden. Unser Schiff besitzt 7 Decks, fünf davon sind Passagierdecks, und bietet Platz für insgesamt 164 Gäste.

Bordeinrichtung & Bordleben

Auf dem untersten Passagierdeck befindet sich das Medical Center und das Citizen Science Lab, darüber finden Sie die einladende Rezeption, das Restaurant, eine Boutique sowie das Internet- und E-Mail Center. Nehmen Sie Platz in der Seabreeze Lounge, genehmigen Sie sich einen Drink an der Bar oder stöbern Sie durch den spannenden Lesestoff in der Bibliothek. Auf den oberen beiden Decks befinden sich die Zodiacs, die Brücke, die Expeditionslounge sowie das Sonnendeck und der Spa-Bereich mit Pool, Sauna und Fitnessraum. Ein Lift verbindet alle Decks bequem miteinander.

Die Kleiderordnung an Bord ist leger. Für Seetage und Landgänge sollte Ihre Kleidung bequem, atmungsaktiv sowie wasser- und winddicht sein. Für den Kapitänsempfang und den Abschiedsabend empfehlen wir eine sportlich-elegante Garderobe. Unsere Bordsprache ist Deutsch und Englisch. Die Endabrechnung erfolgt in US-Dollar, Barzahlung in Euro ist nicht möglich. Es werden die gängigen Kreditkarten (Visa, Mastercard, American Express) akzeptiert, Barzahlung in US-Dollar ist ohne Gebühr möglich. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Rauchen nur in den dafür vorgesehenen Bereichen auf dem Außendeck 5 erlaubt ist.

Restaurant & Mahlzeiten

Die Küchencrew verwöhnt Sie mit Frühstück und Mittagessen in Buffetform, das Abendessen wird à la Carte serviert. Kaffee, Tee und stilles Wasser sind auf der gesamten Schiffsreise kostenlos. In der Lounge wird nachmittags Kaffee und Tee sowie spätabends ein Mitternachtssnack serviert. Bei allen Mahlzeiten besteht freie Sitzplatzwahl.

Kabinen

Das Schiff beheimatet ausschließlich Außenkabinen. Auf dem untersten Deck befinden sich Kabinen mit Bullauge, die Kabinen auf den beiden mittleren Decks bieten Ihnen Panoramafenster, während die Kabinen und Suiten auf den obersten beiden Decks über einen Balkon verfügen. Alle Kabinen (ca. 18m²) bieten großen Komfort und sind ausgestattet mit Bad mit Dusche/WC, Sitzecke, Flachbild-TV, Schrank, Kühlschrank, eigenem Safe, individuell regulierbarer Klimaanlage und Fön. Die Suiten auf dem obersten Deck (ca. 24 m²) bieten neben einem großen Balkon auch eine Badewanne.

Technische Daten
Länge 111 m
Breite 17 m
Zodiacs 14
Decks / Passagierdecks 7 / 5
Gäste 164