Winterzauber im hohen Norden 2024
Über dem Polarkreis im Zauber der Nordlichter
1 Tage ab 0 €

Kaum eine andere Region begeistert mit einer vergleichbaren Fülle an geballter Naturschönheit. Die malerische Idylle der Lofoten, die pittoreske Szenerie der Fjorde, der imposante Nordkap-Felsen und die lebensfrohe Metropole Tromsø, das Tor zum Eismeer, sind nur einige der absoluten Höhepunkte dieser Reise. Ein Abstecher zum Weihnachtsmann in Rovaniemi darf natürlich nicht fehlen. Mit etwas Glück beobachten Sie auch das einzigartige Naturschauspiel der Nordlichter.

1. Tag
Wien – Rovaniemi

Nach der Ankunft in Rovaniemi werden wir von unserer Reiseleitung empfangen und das erste Highlight steht am Programm. Wir fahren zum Weihnachtsmanndorf in Rovaniemi. Dort verbringt der Weihnachtsmann jeden Tag im Jahr, um die Mission seines Lebens zu erfüllen: das Wohlbefinden aller Kinder und die Gutmütigkeit der Erwachsenen zu fördern, aber auch die Botschaft der Liebe und Güte sowie Weihnachtsstimmung weltweit zu verbreiten. Tipp: Weihnachtspost mitnehmen und in den roten Briefkasten werfen – wird pünktlich zur Weihnachtszeit abgeschickt! Am Abend fahren wir in unser Hotel in Rovaniemi. (A)

2. Tag
Rovaniemi – Kiruna - Narvik

Heute machen wir uns auf den Weg von Finnland über Schweden nach Norwegen. Wir überqueren die Grenze und fahren zur nördlichsten Stadt Schwedens. Kiruna ist umgeben von einer abwechslungsreichen Landschaft mit tiefen Wäldern, weitläufigen Seen und Bergen. Unsere Route führt uns weiter auf der E10 entlang des Torneträsk Sees bis wir Narvik am Ofotfjord erreichen. Unsere Nächtigung findet in Narvik statt. (F/A)

3. Tag
Narvik - Svolvær

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der malerischen Lofoten. Wir genießen die Landschaft, die von einem magischen Licht umhüllt ist. Diesen Zauber, der auf den Lofoten im Winter vorherrschend ist, nennt man auch „Farbenzeit“. Es ist unbeschreiblich schön, die weißen, verschneiten Berge zu bestaunen, die direkt aus dem Wasser ragen. Wir besichtigen im Laufe des Tages Gimsøysand und Henningsvær, bevor wir unser Hotel in Svolvær erreichen. (F/A)

4. Tag
Svolvær - Tromsø

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nordwärts nach Tromsø. Wir genießen die Fahrt durch die traumhafte Winterlandschaft Norwegens. Am Nachmittag kommen wir in Tromsø „das Tor zum Eismeer“ an und starten unsere Erkundungstour. Sie ist die größte Stadt im Norden Norwegens und seit Jahrtausenden besiedelt. Tromsø war und ist ein geschäftiger Handelsplatz und Ausgangspunkt der großen Polarkreis-Expeditionen. Mit etwas Wetterglück können Sie am Himmel die Nordlichter beobachten. Die beeindruckende Lage, die malerische Altstadt und die bekannte Eismeerkathedrale (E), die wir auch von innen besichtigen, sind nur ein paar Höhepunkte. Unsere Nächtigung findet in Tromsø statt. (F/A)

5. Tag
Tromsø – Alta - Honningsvåg

Unsere Route führt uns immer weiter Richtung Norden zu unserem Tagesziel Honningsvåg. Am Weg machen wir Halt in Alta, der größten Stadt der nördlichsten Provinz Norwegens. Sie liegt in einer Region mit eher milderem Klima im ansonsten kalten Nordnorwegen. Wir besichtigen das Museum der Felszeichnungen (E), das seit 1985 UNESCO-Weltkulturerbe ist. Im Innenbereich gibt es verschiedenen Themenbereiche wie z.B. die Felszeichnungen von Alta, die Nordlichter, die Sami und temporäre Ausstellungen. Anschließend fahren wir Richtung Nordkap zu unserem Nächtigungsort in Honningsvåg. (F/A)

6. Tag
Honningsvåg – Nordkap - Karasjok

Am heutigen Tag steht das Sehnsuchtsziel „Nordkap“ auf dem Programm. Wir fahren auf die Insel Magerøya und weiter bis zum Nordkapfelsen. Vor Ort besichtigen wir die informative Nordkaphalle (E), genießen den Ausblick in die unendliche Weite des Nordens und haben die Möglichkeit, Erinnerungsfotos vor dem großen Nordkap Globus zu machen. Mit den faszinierenden und unvergesslichen Eindrücken machen wir uns auf den Weg nach Karasjok, wo unsere Nächtigung stattfindet. (F/A)

7. Tag
Karasjok – Inari See - Rovaniemi

Langsam schließt sich der Kreis unserer Reise und wir fahren wieder Richtung Rovaniemi. Auf dem Weg dorthin besichtigen wir den sagenumwobenen Inari See. Bei einem Fotostopp haben wir Gelegenheit, die mystische Stimmung und den glitzernden See in seiner winterlichen Stimmung zu genießen. Die Nächtigung findet in Rovaniemi statt. (F/A)

8. Tag
Rovaniemi - Wien

Heut neigt sich unsere Reise dem Ende zu. Vormittags haben wir noch Zeit, durch Rovaniemi zu schlendern, ehe wir die Heimreise antreten. (F)

Inklusivleistungen
  • Flüge Wien –Rovaniemi– Wien (Economy) ggf. mit Umsteigeverbindung (keine Wahlmöglichkeit) inklusive einem Freigepäckstück (max. 20 kg)
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren inklusive Flugabgabe (dzt. € 143)
  • 7 Nächtigungen in Hotels der landestypischen Mittelklasse
  • Verpflegung: 7x Frühstück (F), 7x Abendessen (A)
  • Rundreise in lokalem Komfort-Reisebus
  • Alle Transfers, Ausflüge, Besichtigungen gemäß Reiseprogramm inklusive Eintritte (E):, Eismeerkathedrale in Tromsø, Alta Museum in Alta, Auffahrt zum Nordkap-Plateau inkl. Nordkaphalle
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
Nicht inkludiert
  • Zusätzliche Mahlzeiten, Getränke und Eintritte sowie persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Einzelzimmerzuschlag: € 590
Weitere Leistungen und Informationen

Wichtige Hinweise

Kleingruppenzuschlag
10 – 14 Personen: € 199
Informationen dazu hier.

Anmerkung
Änderungen im Routenverlauf bedingt durch Hotelwechsel oder Wetter- und Straßenverhältnisse sind vorbehalten.

Reisedokumente
Für diese Reise benötigen österreichische Staatsbürger einen gültigen Reisepass, der Gültigkeit für die gesamte Reisedauer besitzt. Bitte kontrollieren Sie zur Sicherheit rechtzeitig die Gültigkeit Ihrer Reisedokumente. Weiters raten wir zur Sicherheit eine Kopie des Reisepasses auf die Reise mitzunehmen.

Rechtliches
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Beachtung und Erfüllung der Reiseerfordernisse in der Eigenverantwortung des Kunden liegt. Für alle Reisen gelten die Ein-/Ausreisebestimmungen der jeweiligen Reiseländer sowie die Vorgaben der entsprechenden Transportmittel zum Reisezeitpunkt.Der Abschluss einer entsprechenden Reise- bzw. Stornoversicherung wird dringend empfohlen.

Stand: 24.08.203
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 25 Personen
Veranstalter: GSW Touristik AG
Preis- und Programmänderungen sowie Tippfehler vorbehalten.
Alle Preisangaben sind in Euro und gelten pro Person.
Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen auf www.gta.at/geschaeftsbedingungen